Tomi Göttlich's Whisky-Datenbank


Zurück zur Übersicht

Daten

Name: Springbank

Fass: Eiche/Sherry

Abfüller: Destillerie

Alter etc.: 10 Jahre, >46.0%

Probe

Nase:
Jod, Salz, Schwefel, Rauch, Schokolade schwere süße Orangentöne, ich finde ja er riecht noch son bischen nach Schinken, so hinter der Orange, Markus meint ich spinne, es riecht eher irgendwie geräuchert. Revisited: wie gehabt nur jetzt etwas fruchtiger, die Orange ist quasi nicht mehr ganz so schwer

Geschmack:
krasse Salznoten, Kohle und Torf mischen sich mit Marzipan und Honig, ständiges Schwanken zwischen den Elementen, im Abgang kommt eine anhaltende Rauchnoten dazu und hinten auf der Zunge Aprikose und Zimt auf der Zungenmitte während das Salz noch lange bleibt, ganz spät an den Zungenrändern kommt Minze zum Salz Revisited: wie gehabt, der rauch ist evtl. etwas stärker geworden ...

26.02.2009 - mit Markus Bensch; revisited: 27.08.2012 - für Whisky Blog von The Pit

Bewertung:
Ein wirklich beeindruckender Standard, sehr klar im Ausdruck, deutlich definiert (wenn auch nicht sehr gut) undglaublich, wie der mit seinen 46% den Gaumen quasi überfällt. Ein 10 jähriger, der zu den besten Standard Abfüllungen überhaupt gezählt werden muss. Kann in einer Reihe mit Ardbeg und Talisker benannt werden und zwar ohne jede Einschränkung.

11 / 15 Punkte