Tomi Göttlich's Whisky-Datenbank


Zurück zur Übersicht

Daten

Name: Glen Scotia

Fass: Bourbon / French Oak / Marsanne Roussanne / ach scheisse ich will den ganzen Weinmist nicht aufschreiben, schmeckt eh scheiße

Abfüller: Murray McDavid

Alter etc.: 14 Jahre, destilliert: 1991, abgefuellt: 2005, 3500 Flaschen, destilliert 1991, abgefüllt 2005, >46.0%

Probe

Nase:
holzig warm, fast sahnig vielleicht Orange oder Grapefruit im Hintergrund, noch dahinter Spuren von Salz und Rauch, eine leichte Weinnote schwebt darüber

Geschmack:
unangenehm scharf und säuerlich weinig, das Salz kommt relativ schnell an den Zungenrändern und bleibt anhaltend, dann kommt leicht der Rauch und in der Zungenmitte setzten sich Vanilletöne langsam durch

(18.08.2009 ? mit Matthias Velte)

Bewertung:
Insgesamt eher unbefriedigend, der typische Charakter des Glen Scotia geht unter und setzt sich erst gegen Ende durch, dann wird er gut, den Anfang braucht man nicht wirklich, schade, wo doch die Nase soooo gut war, naja, wem es schmeckt

07 / 15 Punkte