Tomi Göttlich's Whisky-Datenbank


Zurück zur Übersicht

Daten

Name: Inchmurrin

Fass: Sherry Butt

Abfüller: C&S Dram

Alter etc.: 12 Jahre, destilliert: 1996, abgefuellt: 2009, destilliert 02.10.1996, abgefüllt 23.03.2009, cask nr. 27, , >63.0%

Probe

Nase:
Boah, der brennt erst mal nur, bei vorsichtigerem Riechen steht eine Aprikose ganz vorne, dahinter ne schwere dunkle Schokolade, aber es fängt sofort wieder an zu stechen, da ist noch so eine Spur trockenes Grass dabei, beim zweiten Riechen ist der Alk ein bisschen hinten, grins und der Autor ein bisschen ? also auf jeden Fall ist dann da nur noch Aprikose mit malziger Süße, die Schokolade bleibt dezent und vielleicht ist da noch ne Spur Salz ganz versteckt.

Geschmack:
also erstmal brennt er nur und dampft durch Nase und Mund mächtig ab, dann wird es irgendwie malzig süß aber eher undifferenziert, an den Zungenrändern bitter torfig und süßer Honig in der Nase, später auf der Zunge vanillig, in der Nase ganz spät Rauch der dann hintenrum stärker wird

08.11.2009 ? mit meinem Alterego

Bewertung:
Voll krass ey, das Zug hat echt volle 63,4% Alkoholgehalt und ist somit das stärkste an Whisky was ich bis dato trinken durfte, dafür hat er schon mal einen Bonus, geschmacklich ist er eigentlich schon klar differenziert und nicht schwach im Ausdruck, also schlecht ist der nicht und das beste ist: und ich hab ja noch ne volle Flasche, smile

09 / 15 Punkte