Tomi Göttlich's Whisky-Datenbank


Zurück zur Übersicht

Daten

Name: autumn 2009

Fass:

Abfüller: Destillerie

Alter etc.: Jahre, >46.0%

Probe

Nase:
Jod, Rauch, Torf, sehr bitter aber mir fetter vanilliger Süße dahinter, buttrig aber nicht so fett wie beim Ardbeg

Geschmack:
bitter, fast schon wie Teer, sofort starker Rauch und Kohle lutschen, langsam kommt im Abgang die Süße durch, schmeckt in der Kombination wie Lakritz, anhaltender Rauch aber immer noch bitter, ganz spät wird er salzig

16.06.2011 ? ganz alleine

Bewertung:
Mein erster Kilchoman und es war ? eine sehr sehr angenehme Überraschung. Eine sehr intensive Nase, eleganter als der Ardbeg und raffinierter als der Laphroaigh, nicht so schwer wie der Lagavulin aber mit mehr Finesse als der Caol la. Eine sehr vielversprechende Destillerie, die es sich weiter zu erkunden wohl lohnt. Der Ausdruck ist sehr sehr stark, der Abgang ziemlich lang, er könnte etwas mehr geschmackliche Nuancen haben aber er ist definitiv etwas Besonderes ? wow, wie cool, dass ein alter Mann noch so überrascht werden kann.

11 / 15 Punkte